Gratis: Citipost-Ganzsache

Das Motiv der Bildseite ziert auch den Wertstempel der Postkarte der Citipost Hannover.

Kommende Woche beginnt in Hannover das Maschseefest. Die Citipost Hannover ist wieder dabei. Wie im Vorjahr gibt sie wieder eine Postkarte heraus. Auf deren Wertstempel zu 40 Cent sehen wir eine Stadtansicht, die auf der Bildseite der Karte vergrößert erscheint.
Die Citipost verschenkt die in einer Auflage von 10.000 Exemplaren hergestellte Ganzsache an Besucher des Maschseefestes. Mitarbeiter der Privatpost verteilen die Postkarte am 5., 8. und 12. August jeweils zwischen 17 und 21 Uhr auf dem Festgelände. Wer nicht in die niedersächsische Landeshauptstadt reisen kann, der erhält die Postkarte vom Ersttag an im Online-Shop der Citipost Hannover.

0

Inhalt des BRIEFMARKEN SPIEGEL August 2015

  • Asterix
  • Fische für die Jugend
  • Reisen mit der Windpresse

Der BRIEFMARKEN SPIEGEL für den Monat August kommt heute in den Handel. Als Abonnent bekommen Sie den BMS jeden Monat direkt in Ihren Briefkasten und Sie genießen außerdem einen deutlichen Preisvorteil gegenüber dem Kauf im Einzelhandel. Wer ein neues Abonnement abschließt, erhält zudem eine von vielen attraktiven Prämien. Und dies alles lesen Sie im neuen Heft:

„Die spinnen, die Römer“, ruft Obelix und stürzt sich mit seinem Kumpel Asterix an der Seite ins Getümmel. Die Geschichten um den sensiblen Wildschweinfreund und den gewitzten kleinen Helden begeistern auch nach mehr als 50 Jahren die Comicfans. Zum ersten September werden die Gallier mit eigenen Briefmarken gewürdigt: Neben dem Asterixblock erscheint ein Heftchen mit zweimal fünf Werten á 62 Cent. Die Unbeugsamen sind dem BMS natürlich auch eine Titelgeschichte wert, in der Boris Hillmann die Hefte aus einer kunstgeschichtlichen Warte aus beleuchtet und historische Bezüge herstellt. Udo Angerstein stellt weitere deutsche Neuheiten vor, bei denen Fische und Schiffe eine Rolle spielen – auch bedeutsame Themen in den Asterixheften. Mit Schiffen, genauer mit den Windjammern zum Festival in Bremerhaven, befasst sich auch Julia Frese.
Und Tanja Uhde widmet ihren Ansichtskarten-Spiegel ebenfalls einem maritimen Thema.
Neuerscheinungen aus Europa und der ganzen Welt sowie Stempel werden in Wort und Bild vorgestellt. Weiterlesen →

0

Briefmarke der Woche: Anfassen erwünscht

„Tocar la Guitarra“ – so heißt es im Spanischen – „eine Gitarre anfassen”. Genau das macht man, wenn man die Kunst des Saitenzupfens, die im Juli von der mexikanischen Post zum Welttag der geistigen Fähigkeiten geehrt wurde, beherrschen will. Weiterlesen →

0

Schulfernsehen: Briefmarken sammeln (Teil 10)

Der Druck macht den Unterschied und es gibt viele Varianten einer jeden Farbe, wie Cees van der Wel diesmal in seinem kleinen Fernkurs zeigt. Dieser zehnte Teil ist zugleich der letzte. Aber der Niederländer deutet an, dass es weitergehen könnte…

0

Asterix-Heftchen

Mit ihrem Heftchen dürften Asterix und Obelix zufrieden sein.

Asterix-Freude können ab 1. September wählen: Frankieren sie ihre Briefe nass- oder selbstklebend? Das Asterix-Heftchen zeigen wir an dieser Stelle. Den Block sehen Sie im BMS 8/15, der am 31. Juli in den Einzelhandel kommt. Abonnenten erhalten ihn einige Tage zuvor. Sie sind schneller informiert und sparen 70 Cent pro Heft gegenüber dem Preis im Einzelverkauf.

0

Philatelistentag: Neue Ganzsache

Vor dem Gothaer Stadtschloss wehen die britische und die deutsche Flagge.

Anfang September findet in Gotha der Deutsche Philatelistentag statt. Die Ortswahl ist passend, da Prinzgemahl Albert, Ehemann von Königin Victoria, aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha stammte. Königin Victoria zierte die erste Briefmarke weltweit, die im Mittelpunkt der aktuellen Zuschlagsmarke zum Tag der Briefmarke steht. Diese dient als Sonderwertstempel zur Freimachung der Messeganzsache, auf deren Schmuckzudruck das Gothaer Stadtschloss erscheint. Weiterlesen →

0

Briefmarke der Woche: Von der Wissenschaft und anderem Nonsens

„Die Wissenschaft, sie ist und bleibt, was einer ab vom andern schreibt – doch trotzdem ist, ganz unbestritten, sie immer weiter fortgeschritten.“ Das Zitat stammt von dem Dichter Eugen Roth und ist im Vorwort des Werkes „Großes Tierlebens“ enthalten. Ganz unrecht hat er damit nicht, schaut man sich die jüngsten Plagiatskandale in den Reihen unserer Politiker an. Dennoch sollte man sich dem Thema Wissenschaft immer noch unschuldig nähern, so wie es die neuen Sondermarken aus den Niederlanden illustrieren, die heute erscheinen. Weiterlesen →

0

Schulfernsehen: Briefmarken sammeln (Teil 9)

Heute zeigt Ihnen Cees van der Welt in unserer Reihe Schulfernsehen, wie Sie eine Briefmarkensammlung verkaufen können. Viel Spaß und ein schönes Wochenende!

0

Spätere Taufe

Der Handwerbestempel kommt zum Einsatz, aber mit einem anderen Datum.

Die Taufe der MS „Helgoland“ – siehe BMS 7/15 – musste wegen technischer Probleme kurzfristig auf einen späteren Termin verschoben werden. Der Handwerbestempel kommt dann mit einem anderen Datum zum Einsatz. Wer seine Belege bereits eingesandt hat, der braucht nichts weiteres zu tun, da die Belege zum Termin der tatsächlichen Taufe gestempelt und versandt werden.

0

Briefmarke der Woche: Nachhaltige Forstwirtschaft

Forstwirtschaft ist eine alte und ehrwürdige Arbeit. Die bulgarische Post ehrt ihre nationalen Wälder und ihre Forstwirtschaft mit einer Marke, die bereits im Mai erschienen ist. Der Wald war schon immer eine wichtige Grundlage für das Wirtschaften des Menschen, ist er doch Quell‘ von so viel Gutem, was wir brauchen. Doch Wälder sind bedroht, weil sie ein quasi öffentliches Gut darstellen, das allen und niemandem gehört. Weiterlesen →

0
Philotax
Michel
Großes Angebot an norwegischen Briefmarken!
Auktionshaus Thomas Fischer
ICELAND POST
BDB
PHILAPRESS Onlineshop

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an und Sie erfahren, sobald ein neuer Artikel online ist.