Ausgabeprogramm 2015

Das Bundesfinanzministerium stellte das Ausgabeprogramm für 2015 ins Netz. In dem pdf des Faltblattes sehen wir die Motive von sechs Sondermarken: Otto von Bismarck, Bistum Hildesheim, Pina Bausch, Windjammerfestival Bremerhaven, Bayerischer Gebirgstrachtenverband und Seenotretter. Bestätigt werden die bereits bekannten Daten 5. Februar und 7. Mai.
Der BMS 12/14 ist bereits gedruckt. Daher können wir das Programm erst in Heft 1/15 vorstellen, das am 19. Dezember erscheint.

0

Marke der Woche: Fressen und gefressen werden

Antarktische Nahrungsketten auf Briefmarken

Wer frisst wen und warum? Schön dargestellt im neuen Kleinbogen des Britischen Territoriums der Antarktis über das marine Nahrungsnetz des Eismeeres.

Im Laufe dieser Woche erscheinen einige Sondermarken des Britischen Territoriums in der Antarktis, allesamt natürlich mit antarktischem Bezug. So findet sich darunter ein hübsch gestalteter Kleinblock mit neun Briefmarken zu 65 Penny, auf welchen jeweils ein tierischer Stellvertreter der Nahrungskette in der marinen Antarktis abgebildet ist. Pfeile zwischen den einzelnen Arten sollen verdeutlichen, wer wem dabei als Nahrung obligatorisch oder auch nur optional dient. Weiterlesen →

0

Aktuell: Blumen-Ersttag im Dezember

Bereits am 4. Dezember erscheinen die neuen Marken zu 3,95 und 4,40 Euro der DauerserieBlumen“. Das teilte die Deutsche Post heute mit.

0

Päckchen zu einem Kilogramm

Das Purpurglöckchen und …

Das Purpurglöckchen und …

Mit zwei neuen Marken der DauerserieBlumen“ wartet die Deutsche Post am 2. Januar auf. Die Wertstufen zu 3,95 und 4,40 Euro dienen der Freimachung von Inlands-Päckchen. Das klassische Päckchen mit bis zu zwei Kilogramm Gewicht, das derzeit 4,10 Euro kostet, schlägt dann mit 4,40 Euro zu Buche. Als neues Angebot führt DHL, der Paketdienst der Deutschen Post, ein Päckchen zu einem Kilogramm Gewicht ein. Ab 1. Januar kostet es 3,95 Euro und ist dann auch in den Filialen erhältlich. Bis dahin kann man es nur im Internet buchen. Vom 15. November an ist das Angebot zu 3,79 Euro freigeschaltet.
Im BMS 12/14 melden wir weitere Preise, die ab Januar bei DHL gelten. Weiterlesen →

0

Postbus fährt ohne ADAC

Die Deutsche Post betreibt künftig den Postbus allein. Der ADAC-Konzern verlässt das gemeinsame Unternehmen, das zum 1. Oktober 2013 den Betrieb aufnahm. Für das kommende Jahr kündigte die Deutsche Post den Ausbau des Streckennetzes an. Den Aussagen der Post zufolge ist der Postbus „nicht der billigste, sondern der beste Fernbus im Markt“. Unter den Anbietern gibt es derzeit einen heftigen Preiskampf. Zwei Unternehmen, city2city und DeinBus.de, meldeten jüngst Insolvenz an.

0

Ersttag 5. Februar 2015

Dieter Müller sandte uns den Scan der Werbung.

Dieter Müller sandte uns den Scan der Werbung.

Schritt für Schritt langen weitere Informationen zu den Ausgaben 2015 ein. Über die Parallelausgabe mit Israel konnten wir bereits berichten – anhand des Ausgabeprogramms der Israelischen Post. Nunmehr liegen auch die Motive der Wohlfahrtsmarken vor. Sie erscheinen am 5. Februar und stellen das Märchen „Dornröschen“ vor. Ein Wohlfahrtsverband warb für den Kauf der Marken – Leser Dieter Müller sandte uns einen Scan. Noch nicht berücksichtigt sind die Portoänderungen zum 1. Januar. Wohlfahrtsmarken zu 60 + 30 sowie 90 + 45 Cent, also den bisherigen Entgelten für den Standard- und Kompaktbrief Inland, werden wohl kaum aufgelegt. Dass der Wert für Standardbriefe nass- und selbstklebend erscheint, entspricht dem Vorgehen während der Vorjahre.
Welche weiteren Marken am 5. Februar an die Schalter kommen, ist noch nicht bekannt. Das Bundesministerium der Finanzen möchte das Ausgabeprogramm Ende November veröffentlichen.

0

Marke der Woche: Moderne Jäger

Fotoapparate auf Briefmarken

Historische Fotoapparate auf französischen Briefmarken

Jagen und Sammeln. Die meisten Leser dürften sich mit dieser zwar archaischen aber dennoch legitimen Betrachtung des eigenen Handelns auch identifizieren. Auch Fotoapparate vergangener Zeiten sind mitunter begehrte Trophäen von Sammlern; dazu kommt noch, dass die Kamera für viele eine Art Ersatzgewehr ist, also ein Jagdwerkzeug. Frankreich erinnert an technisch wegweisende historische Kameras mit sechs Sondermarken, die bereits gestern erschienen sind.

Die „Quadrilatere“ von Derogy mit vier Linsen wurde um 1865 produziert und ist repräsentativ für eine Zeit, in der die Portraitfotografie dominierte. Die Stéréocycle von Bazin wurde 1898 hergestellt und war ein Vorläufer für das stereoskopische Bild, was heute für 3D-Ansichten Verwendung findet. Für beide Kameras gab es auch spezielle Geräte zum Betrachten der Fotografien. Weiterlesen →

0

Pluspäckchen zu Weihnachten

Blick auf das Pluspäckchen Größe S (Abb. Deutsche Post).

Blick auf das Pluspäckchen Größe S (Abb. Deutsche Post).

Die Deutsche Post verkauft nicht nur weihnachtliche Ganzsachen. Auch für die Pluspäckchen der Größen S und M legt sie weihnachtliche Editionen auf. Selbstverständlich zeigen sie unterschiedliche Motive. Päckchenmarke und Karton bilden grafisch eine Einheit. Die Weihnachts-Pluspäckchen kosten 5,99 Euro. Für die Päckchen-Marken gibt es im Michel-Ganzsachen-Katalog ein eigenes Kapitel.

0

Thermometer für 16,70 Euro

In der Prägequalität Spiegelglanz aus 625er-Silber kostet die 10-Euro-Gedenkmünze „300 Jahre Fahrenheit-Skala“ 16,70 Euro. Das teilte heute das Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen mit, eine Behörde des für Münzemissionen zuständigen Bundesministeriums der Finanzen.

0

Udo Eberhard Klein verstorben

Der Verband Philatelistischer Prüfer meldet, dass der frühere Verbandsprüfer und Gründungsvorsitzende Professor Dr. Udo Eberhard Klein am 2. November 2014 im Alter von 82 Jahren in Wilnsdorf verstorben ist. Seine Prüftätigkeit hatte Klein erst zum 31. Juli dieses Jahres aus gesundheitlichen Gründen auf eigenen Wunsch beendet. Vor der Gründung des neuen Verbandes hatte Klein lange Jahre im Bund Philatelistischer Prüfer (BPP) mitgearbeitet. Er prüfte Deutsche Besetzung im Zweiten Weltkrieg Estland und Litauen, das Memelgebiet, Marienwerder, Litauen und Mittellitauen.
Das aufrichtige Mitgefühl des Vorstands und der Verbandsprüfer des Verbands Philatelistischer Prüfer gilt besonders Kleins Frau und seinen Kindern.

0
BMS Abo-Shop
Philotax
ICELAND POST
Stade Auktionen
Christian Wapler
Delcampe
Großes Angebot an norwegischen Briefmarken!
Michel
Aland
BDB
Harmers Auctions Switzerland
    Translate to:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an und Sie erfahren, sobald ein neuer Artikel online ist.